Es gibt viele Mittel und Wege Geld zu sparen. Wir zeigen einige Tipps zum Geldsparen. 

Kaum ein Einkauf ohne die Frage an der Kasse: Wollen Sie Punkte sammeln? Die meisten zücken dann eine Rabattkarte. Einige verschiedene hat der Deutsche im Portemonnaie. Allein die Payback-Karte nutzen 30 Millionen Verbraucher. Punkte sammeln, um Vergünstigungen oder Gutscheine zu ergattern, ist hierzulande beliebt.

Nicht nur im Geschäft, sondern auch beim Onlineshopping, bei dem man ebenfalls mit Rabattkarten sparen kann. Was viele aber nicht wissen: Neben Anbietern wie Payback , Deutschlandcard und vielen weiteren gibt es online noch eine Alternative. Cashback nennt die sich, zu deutsch: Geld zurück.

Um noch einmal Geld zu sparen gibt es verschiedene Vergleichsseiten von wie Auto bis Z wie Zahnversicherung und zu guter letzt diverse Gutscheine und Coupons.

Wir wollen hier einmal einiges davon vorstellen und nutzen dafür Test`s von Stiftung Warentest usw. und eigene Erfahrungen.

Vergleiche

Die Top Vergleichportale laut verschiedenen Test`s




WEITER

Rabattkarten

Payback  –  DeutschlandCard  mit einigen Hundert Partnern.

Weitere Karten direkt vom Anbieter mit Direktanzug beim Kauf oder Punkte sammeln.

WEITER

Cashback-Portale

sind das digitale Gegen­stück zu Rabatt­karten wie Payback und Deutsch­land­card. Doch mit Cashback-Seiten wie Shoop oder iGraal lässt sich viel mehr sparen als mit Rabatt­karten – im besten Fall über 10 Prozent. Mitt­lerweile machen viele große Onlinehändler mit.

 

WEITER

Gutscheine und Coupons

Eine weitere Möglichkeit zum sparen.

Leider sind diese aber dann meistens an irgendwelche Bedingungen geknüpft, wie 4 kaufen 3 bezahlen. Ein Ausschluss von bestimmten Marken usw. Lohnen tun sich Gutscheine wenn man Sie passen zu einen Einkauf vorliegen hat, eine Suche nach bestimmten Gutscheinen für bestimmte Produkte ist meisst ziemlich aufwendig.

Great Experience

Best Practice Design.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed purus sem, bibendum quis ligula sit amet, pellentesque cursus odio. Donec quis egestas elit. Sed a nibh lobortis, tristique tortor actium.